Neuigkeiten


Neue Pokale für unsere erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler

Verfasst von: C. Nachtigall
In dieser Woche konnten wir endlich unsere neuen Pokale für die Ehrenvitrine entgegennehmen.  Diese stehen nun zu Ehren unserer diesjährigen Sportler:innen gut sichtbar im Eingangsbereich der Schule.  Besonders haben sich unsere Volleyball-, Zweifelderball- und Handballmannschaften mit herausragenden Leistungen hervorgetan! Die Mannschaftsfotos sind neben den jeweiligen Pokalen gut platziert. Ein herzlicher Dank geht an den Förderverein für das Sponsoring der Pokale!
Weiterlesen

Regelungen zur Abwesenheitsmeldung

Verfasst von: Schulleitung
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,wir haben unsere Regelungen zur Abwesenheitsmeldung unserer Schülerinnen und Schüler noch einmal aktualisiert. Bitte beachten Sie die Datei im Anhang oder nutzen Sie den von mir eingestellten Elternbrief.Mit freundlichen GrüßenHeiko NachtigallRektor
Weiterlesen

In der Kinderbibliothek

Verfasst von: C. Kern
Regelmäßig besuchen die Kinder der Flex1 und Flex2 die Veranstaltungen in der Kinderbibliothek. Diesmal wurde das Buch "Buchstaben-Dschungel" vorgestellt. In dieser Geschichte hat der Wind alle Anfangsbuchstaben der Tiere weggeweht. Der Affe und der Papagei sammeln diese Buchstaben ein und versuchen, den Tieren ihre Namen zurück zu geben. Dabei müssen die Kinder ihnen tatkräfig helfen. Nun ist das "nu" glücklich, dass es wieder ein "Gnu" ist. :)Nach der Buchvorstellung freuten sich alle, dass sie Zeit hatten, sich selbst Bücher oder Spiele auszusuchen. So manch einer ist bereits Mitglied in der Bibliothek und konnte sich auch etwas für zu Hause ausleihen.
Weiterlesen

Kindertag 2024

Verfasst von: Schulleitung
Das Kollegium der Luckenberger Schule wünscht allen Schülerinnen und Schülern einen tollen und erlebnisreichen Kindertag! Viel Spaß bei dem, was immer ihr heute auch vorhabt.Alles Gute zum Kindertag
Weiterlesen

Bundesjugendspiele 2024

Verfasst von: Schulleitung
Die Bundesjugendspiele 2024 haben mit den Sportereignissen der Klassen 1 - 3 pünktlich um 08.00 Uhr begonnen.Weitsprung
Weiterlesen

Schulsozialarbeit

Verfasst von: Schulleitung
Seit dem 06.05.2024 ist Frau Franziska Gutstein wieder an unserer Schule im Bereich der Schulsozialarbeit tätig. Herr Bottke hatte diese Arbeit in Vertretung übernommen und bereitet sich nun mit einem Studium auf die weiteren Aufgaben im Bereich der Schulsozialarbeit vor. An dieser Stelle möchten wir ihm noch einmal recht herzlich für seine geleistete Arbeit danken. Für die Schülerinnen und Schüler war er immer ein vertrauensvoller Ansprechpartner.
Weiterlesen

Flex1 und 2 zu Besuch bei der Polizei

Verfasst von: A. Hempel
Nachdem wir im letzten Schuljahr zum Berufetag die Wache der Feuerwehr kennenlernen durften, waren alle Kinder total aufgeregt nun die Polizeiwache in der Magdeburger Straße besuchen zu dürfen. Frau Claßen nahm uns in Empfang, führte uns durch viele Räume und erzählte dabei soooo viel Interessantes. Wie man überhaupt Polizist:in werden kann, welche unterschiedlichen Bereiche es gibt, dass man fleißig lernen und viel Sport treiben muss, damit der Aufnahmetest überhaupt bestanden werden kann. Auch im Polizeidienst gibt es viele Regeln, die es einzuhalten gilt, wie in der Waffenkammer oder beim Tragen der Uniform und der Benutzung aller Dinge, die zur Uniform gehören. Toll war, dass wir Einiges davon auch anziehen und anfassen konnten. Zum Glück sind wir als Kinder noch nicht stafmündig, denn etwas komisch war uns schon, als wir in die Gewahrsamszellen der Polizeiwache schauen durften. Zum Schluss unserer Entdeckungsreise mussten wir unseren Fingerabdruck hinterlassen, aber nur für unseren eigenen Ausweis als Kinderkommissar. Wir Kinder der Flex1 und 2 sagen Danke für den tollen Berufetag. 
Weiterlesen

Rezitatorenwettstreit

Verfasst von: A. Belling
Am 07.Mai war es endlich soweit: Unser Rezitatorenwettbewerb fand statt, bei dem die besten Rezitatoren der Klassen 1 bis 6 ihre Gedichte zum Thema Freundschaft präsentierten.Zuerst traten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 3 gegeneinander an. Ein besonderer Glückwunsch geht an Ella aus der Klasse 2a, die den ersten Platz gewonnen hat.Danach präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 6 ihre Gedichte. Mit einem knappen Vorsprung konnte sich Xenia aus der Klasse 6b den Sieg sichern.Die feierliche Ehrung aller Rezitatoren erfolgte mit tosendem Applaus, einer Urkunde und einem Buch als Anerkennung für ihre beeindruckenden Darbietungen.Die musikalische Begleitung durch die All Stars verlieh dem Wettbewerb eine ganz besondere Atmosphäre und begeisterte alle Anwesenden.Der Rezitatorenwettstreit wurde live in die Klassenräume übertragen, sodass sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen und Lehrer mitfiebern konnten.Ein herzliches Dankeschön gilt allen teilnehmenden Rezitatoren sowie den fleißigen Helfern im Hintergrund, die zum gelungenen Ablauf des Wettbewerbs beigetragen haben. 
Weiterlesen

Unsere Ausstellung ist eröffnet!!!

Verfasst von: C. Kern
Endlich ist es soweit. Nachdem Frau Jahns, Frau Hempel und Frau Kern fleißig alles aufgebaut hatten, konnten nun die Schüler der Flex 1 und Flex 2 ihre Kunstwerke bestaunen. Schnell wurden die eigenen Arbeiten entdeckt. Aber auch die anderen Schulen des Landes Brandenburg, die am Projekt "Klasse:Kunst" teilnehmen, stellen tolle Werke aus. Im Rahmen einer Rallye erforschten alle Kinder die gelungene Ausstellung. Tipp: Jeder kann sich diese Kunstwerke bis zum 6.6.24 in den Brennaborhöfen (Geschwister-Scholl-Straße) kostenlos ansehen. Am besten gleich das nächste Wochenende nutzen!
Weiterlesen

Endlich geschafft!

Verfasst von: M. Gerwig
Die Schüler der Klassen 4a und 4b haben  bei schönstem Sonnenschein erfolgreich ihre praktische Fahrradprüfung absolviert. Dabei waren viele zu Beginn sehr aufgeregt, galt es doch das im Sachunterricht erlernte Wissen in der Praxis umzusetzen:Verkehrszeichen, Verhalten im Straßenverkehr, Vorfahrtsregeln und noch vieles mehr.Nach einer kurzen Begrüßung durch Polizeihauptkommissar Kirstein wurde noch einmal kurz das theoretische Wissen getestet und der Parcour vorgestellt. Dann ging es endlich los: ein passendes Fahrrad aussuchen, den Helm aufsetzen und sicher anfahren. War das geschafft, musste man sich während der Fahrt auf viele wichtige Dinge konzentrieren, die geprüft wurden, zum Beispiel beim Abbiegen immer ein Handzeichen zu geben und sich umzuschauen. Natürlich musste man auch aufpassen, keinen "Unfall" zu bauen.Der ist zum Glück auch nicht passiert und am Ende waren alle erleichtert, glücklich und stolz auf die geschaffte Prüfung. Die besten Radfahrer jeder Klasse wurden zum Abschluss von der Polizei ausgezeichnet und erhielten kleine Preise.Klasse 4a: 1. Platz - Kurt Gerlach                  2. Platz - Marlon Mundt                  3. Platz - Jannik HermKlasse 4b: 1. Platz - Tan Leue                  2. Platz - Emma Johanna Miehlke                      3. Platz - Klara Reber
Weiterlesen

Fahrkostenanträge 2024/25

Verfasst von: Schulleitung
Ab sofort stehen die neuen Anträge auf anteilige Erstattung von Schülerfahrtkosten für die Primarstufe im Schuljahr: 2024/2025 zur Verfügung. Der ausgefüllte Antrag ist im Sekretariat der Schule wieder abzugeben.
Weiterlesen

Wachsen T-Shirts an Bäumen?

Verfasst von: S. Siegmund
Mit dieser Frage und weiteren Problematiken zum Thema Mode und Konsum beschäftigte sich die Klasse 5a im Rahmen eines Projekttages.Betreut wurde unser Tag von den Bekleidungstechnikerinnen Frau Beutel und Frau Tischer. Der Start erfolgte in der Schule, um mit den Kindern ihr Wissen über Mode und Konsum abzuklären. Danach machten wir uns auf den Weg in die offene Werkstatt der Technischen Hochschule Brandenburg. Hier erfolgte der Praxisteil mit Materialkunde und Nähen. In der Materialkunde wurden verschiedenste Experimente mit Stoffen die in der Bekleidungsindustrie zum Einsatz kommen durchgeführt. Beim Nähen lernten die Kinder den Umgang mit einer Nähmaschine und produzierten selbstgemachte Lavendelduftsäckchen. Am Ende des erlebnisreichen Tages bleibt uns nur "Danke" zu sagen bei unseren beiden Betreuerinnen. 
Weiterlesen

AllStars beim DGB

Verfasst von: H. Nachtigall
Am heutigen 1. Mai hatten unsere AllStars einen Auftritt vor zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern zur Festveranstaltung des DGB am Heine-Ufer. Bei herrlichem Sonnenschein gaben die Sängerinnen ohne ihre Leadsängerin Johanna ein 30 minütiges Konzert und bekamen sehr viel Beifall.Ein großes Dankeschön geht extra an unsere Lotte, hat sie doch heute Geburtstag und lies sich den Auftritt nicht nehmen. In der kommenden Woche sind wir schulintern beim Rezitatorenwettstreit zu sehen.Lotte, Sahar und MarieUnseren Text liest Johanna aus der Klasse 6b vor.
Weiterlesen

KREATIV AG

Verfasst von: P. Batzke
Man nehme eine Idee, Steine - große und kleine, Pinsel und Farben, Acrylstifte, aufmunternde Worte:Glaub an dich, Mut - Freude - Sonne, Energie, Glücksstein,Ich bin dein Kraftstein, Alles wird gut, Tschaka, be happy.Und begeisterte Kinder.Das Ergebnis : schöne bunte Steine mit Aufschrift, eine Marienkäferfamilie und noch viele kleine Glückssteine.Und wo wurden sie "ausgewildert"? In den klitzekleinen Garten von Frau Wegener. Dort wurden sie mit ganz, ganz viel Freude gesichtet und ins Herz geschlossen.Danke an Frau Tripier-Hagen und Frau Balliet für eure Hilfe."AM MEISTEN SCHENKT, WER FREUDE SCHENKT." ( Mutter Teresa )Bis zum nächsten Mal,P.Batzke und die KREATIV-Kids  
Weiterlesen

Besucher sind herzlich willkommen

Verfasst von: C. Kern
Seit 7 Jahren besteht das Kooperationsprogramm "Klasse: Kunst" im Land Brandenburg. 26 Klassen nehmen daran teil. Auch unsere Schule ist mit 2 Klassen vertreten. Gemeinsam mit der Kunstschule "Sonnensegel" entstehen tolle Werke im Rahmen des Kunstunterrichts.Nun ist es wieder so weit. Wir stellen aus!!!! In der Kunsthalle Brennabor (in der Geschwister-Scholl-Straße 12) gibt es ab 13. Mai 2024 einen Einblick in das Leben und die Wahrnehmungen von Grundschülern. Jedes Kind entdeckt seine eigene Welt, sucht und findet seine eigenen Wunder. Tonarbeiten, Zeichnungen, Malerei, Collagen,... belegen, was künstlerisch alles möglich ist. Die Kinder der Flex-Klassen freuen sich auf viele interessierte Besucher. Der Eintritt ist frei. Geöffnet ist Dienstag und Donnerstag von 9-13 Uhr, Freitag, Samstag und Sonntag von 13-18 Uhr.
Weiterlesen

Kidical Mass am 05.05.2024

Verfasst von: C. Nachtigall
Wer einmal die Chance nutzen möchte, sich mit dem Fahrrad auch als kleinster Verkehrsteilnehmer auf den Straßen unserer schönen Stadt frei bewegen zu können, hat am 05.05.24 hierzu die Möglichkeit. Der ADFC Brandenburg lädt zur "Bunten Fahrraddemo" alle großen und kleinen Radfahrer zur gemeinsamen Fahrt durch unsere Havelstadt ein und hofft auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 
Weiterlesen

Circus Show der Klasse 3b

Verfasst von: C. Neihs
Am Freitag Vormittag wurde es in der Aula der Luckenberger Schule wild! Hier tummelten sich plötzlich Elefanten, Pferde, Papageien und ein Löwe zwischen Seiltänzern, Clowns, einem Jongleur und Tiertrainern... Im Rahmen des Englischunterrichts haben wir eine kleine Zirkusschau einstudiert, die heute nach einiger intensiver Vorbereitungszeit endlich zur Aufführung kam. Im Vorfeld wurden nicht nur fleißig Zirkusnummern geplant und geprobt, sondern auch niedliche Requisiten angefertigt und tolle Plakate gestaltet.Die beiden Zirkusdirektoren Daymian und Leonce führten heute souverän durch die Show und alle Akteure lieferten ein tolles Programm ab. Den erwachsenen Zuschauern (der Klassenlehrerin Frau Neihs, Frau Geserick als weiterer Englischlehrerin und Frau Roß, unserer lieben Einzelfallhelferin) gefiel das Programm außerordentlich gut. Und auch den Akteuren hat das Ganze so viel Spaß gemacht, dass weitere Vorstellungen (z.B. vor anderen Klassen) mittlerweile nicht mehr ausgeschlossen sind ;-)Ganz liebe Grüße, eure 3b!
Weiterlesen

Kuriositäten-Ausstellung im Kunstunterricht

Verfasst von: A. Heß
Der Frühling bringt so einige Veränderungen in der Natur mit sich.Das durften in der letzten Woche die Kinder der 4b erforschen. Ausgestattet mit kleinen Entdeckerbeutelchen ging es in den angrenzenden Nicolaipark. Was man so alles finden kann an kuriosen, vielfältigen Naturkostbarkeiten...Steine, besondere Schneckenhäuser, tolle Blüten, Baumrinden etc.Heute sollten die Kostbarkeiten in einer Art "showroom" in Szene gesetzt werden. Kartons wurden beschafft und ein winzig kleiner Raum mit viel Liebe kreiert mit noch viel kleineren Stelen aus Ton um die Ausstellungsstücke zu präsentieren. Natürlich gibt es eine interne Ausstellungseröffnung in der nächsten Woche. Alle sind schon sehr gespannt!
Weiterlesen

Erfolgreiche Teilnahme am Regionalfinale in Potsdam

Verfasst von: C. Nachtigall
Unsere Jungenmannschaft startete mit einiger Nervosität in das große Finale im Potsdam. Ihnen gelang in der Vorrunde ein Sieg in drei Spielen. In der Endrunde Unterlagen sie zwei Mal denkbar knapp, konnten aber auch einen deutlichen 10:0-Sieg feiern. Abschließend landete unser Team in den Top-Ten und belegte dort Rang 7.
Weiterlesen

Kindersprint 2024 - Auswertung

Verfasst von: Schulleitung
Liebes Lehrerkollegium,                                                                                                                                    am vergangenen Samstag endete der Kindersprint mit einem großartigen Kindersprint-Endspurt in Brandenburg an der Havel.Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns, dass Sie Teil unserer Bewegungskampagne waren.Insgesamt bewegten wir in der vergangenen Woche 1.102 Kinder aus fünf Grundschulen in Brandenburg an der Havel und Umgebung.Zusammengenommen spurteten alle Schüler*innen mehr als 95 Kilometer weit. Das entspricht ungefähr der Strecke von Brandenburg an der Havel nach Magdeburg.Hiermit bedanken wir uns noch einmal für den spannenden Sporttag an Ihrer Schule und würden uns freuen, Sie und Ihre Kinder auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen, wenn wir uns erneut auf die Suche nach den schnellsten und geschicktesten Grundschüler*innen aus Brandenburg an der Havel und Umgebung machen.Mit sportlichen Grüßen aus LeipzigFrank RichterProjektleiter
Weiterlesen

Unsere Schule im Modell

Verfasst von: B. Mühlberg
Im Rahmen des Sachunterrichtes beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a mit Karten und Plänen.Dabei wurde u.a. die Luckenberger Schule genauer unter die Lupe genommen. Die Kinder betrachteten das Original und zeichneten die Schule und den Schulhof dann als Plan. Das abschließende Highlight war das Bauen eines Schulmodelles als freiwillige Aufgabe.6 Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a ( Zoé, Frieda, Elisabeth, Emilia, Vincent und Elias) stellten sich der Herausforderung und lieferten nach wochenlanger fleißiger Heimarbeit ihre tollen Schulmodelle ab.Diese können nun im Flur der Schule besichtigt werden. Vielen Dank an die fleißigen Helfer im Hintergrund! 
Weiterlesen

Veränderter Eingangsbereich

Verfasst von: Schulleitung
Nachdem in den Osterferien bereits der Trinkwasseranschluss erneuert wurde, ist nun auch der Eingangsbereich zur Schulwegsicherung verändert worden. Die Schülerinnen und Schüler, die schon sehr früh zur Schule kommen, finden jetzt einen sicheren Stellplatz bis zur Öffnung des Schuländes. Am kommenden Montag können wir das zum ersten Mal testen.Vielen Dank an die Firma “vinci”, die uns bei der Planung und Durchführung des Projekts unterstützt hat.
Weiterlesen

Ostergrüße

Verfasst von: Schulleitung
Hei, juchei! Kommt herbei!Suchen wir das Osterei! Immerfort, hier und dortund an jedem Ort!Ist es noch so gut versteckt.Endlich wird es doch entdeckt.Hier ein Ei! Dort ein Ei!Bald sinds zwei und drei.(Heinrich Hoffmann von Fallersleben)Das Kollegium der Luckenberger Schule wünscht allen frohe Osterfeiertage.Quelle: pixabay
Weiterlesen

Rezitatorenwettstreit am 7. Mai 2024

Verfasst von: B. Mühlberg
Qualifiziere dich in deiner KlassezumRezitatorenwettstreitunserer Schuleam 7. Mai 2024 in der Aula!Lerne ein Gedicht auswendig zum Thema „Freundschaft“! 
Weiterlesen

Vor unserer Schule wird gebuddelt

Verfasst von: S. Preschel
Unsere Neuendorfer Straße hat große Löcher!Achtung: Hier wird gebuddelt!Schon seit einigen Wochen müssen unsere Schülerinnen und Schüler besonders aufpassen, wenn sie zur Schule kommen. Eine lange Baustelle zieht sich durch die Neuendorfer Straße, was für alle Verkehrsteilnehmer Beeiträchtigungen bedeutet. Die Baufahrzeuge, besonders die Bagger, begeistern die Kinder.  Aber was soll das alles?Unsere Schulreporter Mavie und Kurt haben die Bauarbeiter in einem kurzen Interwiev gefragt:Frage: Warum wird hier die Straße aufgerissen und was wird gebaut?Antwort: Es werden neue Wasserrohre verlegt, weil die alten verrostet sind. Auch neue Wärmeleitungen werden gebaut.Frage: Wie lange dauern die Bauarbeiten?Antwort: Die Arbeiten sind bis Oktober 2024 geplant.Frage: Was kostet solch eine Aktion?Antwort: Die ganze Aktion kostet ca. 2 Millionen Euro.Frage: Was wird sonst noch gebaut?Antwort: Vielleicht werden noch Fernwärmeleitungen verlegt, aber das ist noch nicht sicher.Frage: Werden wir nach den Arbeiten wieder eine Bushaltestelle vor der Schule haben?Antwort: Es wird alles wieder genauso sein, wie es vor Beginn der Bauarbeiten war. Unsere Schulreporter sind auf nette Bauarbeiter getroffen und bedanken sich für die freundliche Beantwortung der Fragen! Es war sehr spannend!Kurt und Mavie aus der Klasse 4aWir wünschen allen frohe Ostern! 
Weiterlesen

Berufetag bei der Feuerwehr

Verfasst von: C. Neihs
Die Klasse 3b durfte am Donnerstag (21.3.) einmal in den Beruf des Feuerwehrmannes und der Feuerwehrfrau hereinschnuppern. Hier konnten wir unsere vorbereiteten Fragen loswerden und staunten oft über die Antwort. So hätten wir doch niemals gedacht, dass die Ausrüstung der Feuerwehrleute soviel wiegt wie eines unserer Schulkinder. Wir durften Hose und Jacke auch einmal selbst in die Hand nehmen und schnauften ganz schön unter dem Gewicht. Außerdem erfuhren wir auch viel über den Rettungsdienst, sahen einen RTW zum Einsatz brausen und bekamen den Unterschied zwischen Rettungswagen und Krankenwagen erklärt. Die vielen interessanten Informationen nehmen wir nun mit nach Hause und freuen uns, dass wir gemeinsam so einen erlebnisreichen Berufetag erleben konnten .. der Ein oder Andere denkt nun über eine Karriere bei der Feuerwehr oder dem Rettungsdienst nach. 
Weiterlesen

KREATIV AG

Verfasst von: P. Batzke
Hallo Frühling. Wir freuen uns, dass du da bist. Die Bäume fangen an zu blühen, die Sonne schickt Wärme mit ihren Strahlen zu uns herunter.Auch bei uns zeigt sich schon der Frühling. Unsere kleinen Bäumchen stehen in voller Blüte, die Holzblumen scheinen zu blühen und der Osterhase bekam ein Häuschen aus kleinen Holzstäbchen.Wir sind bereit für die Ferien und wünschen allen schöne Ostern und viel Spaß beim Ostereier suchen.Eure Kreativen.
Weiterlesen

Schulteams der Luckenberger Schule schlagen beim Kreisfinale in Brandenburg auf

Verfasst von: C. Nachtigall
Zwei Volleyballteams unserer Schule nahmen am diesjährigen Wettkampf teil. Insgesamt traten 15 Mannschaften zum größten Turnier der letzten Jahre an. Motiviert und engagiert gingen unsere Sportlerinnen und Sportler in die ersten Wettkämpfe. Während unser Mädchenteam in einigen Spielen Lehrgeld zahlte und knapp verlor, setzte sich unser Jungenteam erfolgreich in der Vorrunde durch. Sie gewannen auch das Halbfinale in einem spannenden Spiel. Lediglich im Finale musste sich die Mannschaft der Luckenberger Schule knapp geschlagen geben und belegte einen hervorragenden zweiten Platz. Das Mädchen-Team belegte den 7. Platz. Wir bedanken uns bei unseren Sportlerinnen und Sportlern für ihr Engagement und ihre Motivation. Ein besonderer Dank gilt unserem Kooperationspartner, dem VC Blau-Weiß Brandenburg, der mit vielen Helfern ein hervorragend organisiertes Turnier durchführte.
Weiterlesen

Bauarbeiten auf dem Schulgelände

Verfasst von: Schulleitung
Vor unserer Schule gehen die Bauarbeiten weiter. Momentan wird durch die Bauarbeiter der Anschluss für die neue Trinkwasserversorgung freigelegt.
Weiterlesen

Basketballturnier: Luckenberger Schüler nehmen am Basketballturnier von ALBA BERLIN teil

Verfasst von: C. Nachtigall
Gestern nahmen zwei Mannschaften der Luckenberger Schule am Basketballturnier von Alba Berlin in Rathenow teil. In der Wettkampfklasse 5 startete die unser Team mit einem knapper knappen Niederlage in das Turnier. Trotzdem ließen sie sich nicht entmutigen, gewannen ein weiteres Spiel und sicherten sich den dritten Platz durch eine beeindruckende Teamleistung.Das Team der Wettkampfklasse 4 erlebte ebenfalls einen erfolgreichen Turnierverlauf. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im ersten Spiel steigerte sich das Team und gewann sowohl das erste, als auch das zweite Vorrundenspiel. Im Halbfinale trafen sie dann auf den Favoriten aus Rathenow und kassierten trotz kämpferischer Leistung eine Niederlage. Am Ende belegten sie den vierten Platz von insgesamt acht Teams.Für viele Kinder unserer Teams war die erste Teilnahme an einem Punktspiel- und Wettkampfbetrieb, eine großartige Erfahrung. Das Turnier, organisiert von Alba Berlin, bot eine einzigartige Atmosphäre mit über 16 teilnehmenden Mannschaften in verschiedenen Wettkampfklassen. Wir möchten uns insbersondere bei Sven Nadollek von den Baskets aus Brandenburg bedanken, der Trainer unserer Basketball AG ist und uns tatkräftig unterstützt hat. Insgesamt war es ein beeindruckender Tag voller spannender Spiele und wertvoller Erfahrungen für die Schüler der Luckenberger Schule.Wer  sich ebenfalls in der Sportart Basketball ausprobieren möchte, kann sich für die Donnerstags-AG (Klasse 3&4)  in der Zeit von 14:00 Uhr - 15:00 Uhr anmelden oder am Schnuppertraining der Baskets teilnehmen.   
Weiterlesen